Webdesign

RSS: XML Datei selbst gebaut

23. Juli 2006
von

Eine Software ist nicht von Nöten. Einen einfachen RSS Feed kann man sich einfach selbst basteln und ihn händisch pflegen. So viel Arbeit ist das gar nicht.

Es benötigt einen Dateikopf dieser Art:

 <?xml version="1.0"
encoding="ISO-8859-1" ?>
<rss version="0.91">
<channel>
      <title>Beispiel
Website </title>
<link>http://www.beispielwebsite.de</link>
<description>Beschreibung
von Beispielwebsite</description>
<language>de-de</language>
<copyright>Datum
Beispielwebsite</copyright>
<image>
<url>http://www.beispielwebsite.de/images/logo.gif</url>
<title>Logo
Beispielwebsite </title>
<link>http://www.beispielwebsite.de</link>
</image>

Nun folgen die einzelnen Beiträge, die alle nach demselben Muster aufgebaut sind. Überschrift, Text und Verweis genügen:

      <item>
      
<title>Überschrift</title>
      
<description>Text</description>
      
<link>http://www.beispielwebsite.de/thema.html</link>
      
</item>

Beliebig viele Beiträge können enthalten sein, übertreiben sollte man aber nicht. Geschlossen wird die Datei mit diesen beiden Tags:

      </channel>
</rss>

Das ist alles. Als Textdatei mit der Endung .xml auf den Server laden und fertig. Umlaute können im Klartext enthalten sein, Sonderzeichen müssen maskiert werden. Es können auch HTML-Elemente und damit Links, Listen, Textauszeichnungen oder Grafiken enthalten sein.

Sven ist der Erfinder des Dr. Web Magazins, Autor und Herausgeber diverser Fachbücher. Als Webdesigner und Texter früher freiberuflich für verschiedene Unternehmen und Verlage tätig. Jetzt Vorstand und Mitgründer der Smashing Media AG.

34 Kommentare zu „RSS: XML Datei selbst gebaut
  1. Holger am 7. November 2008 um 12:36

    Prima. Danke :-) Genau das hab ich gesucht. Einfach und simpel!

  2. Andrea am 8. November 2008 um 11:16

    Funktioniert diese Datei auch für PHPBB3 Foren und in welches Unterverzeichnis muss die Datei kopiert werden?

    Viele Grüße
    Andreaw

  3. Sven Lennartz am 8. November 2008 um 11:40

    nein, da funktioniert es mit einer manuellen datei nicht. man braucht einen MOD der sich direkt in die scripts einklinkt.

  4. Bastian am 12. Dezember 2008 um 15:47

    Hallo, und wie stelle ich nun Bilder im RSS dar?
    irgendwie wird nur der olle Link angezeigt zum Bild aber nicht das Bild.

    MfG Bast

  5. Askold am 30. Dezember 2008 um 13:19

    Schön. Danke für das Schema.

  6. Marc am 7. März 2009 um 10:23

    Simple und gut.
    Eine Frage bleibt allerdings,
    braucht man für jedes neue RSS Feed eine neue xml Seite?

    Gruß
    Marc

  7. Chris am 9. März 2009 um 22:03

    ich habe ca. 300 Seiten die ich als RSS-Feed erstellen will, d.h. bei der manuellen Anlegung habe ich viel zu tun.. :-(

    geht das auch automatisch zu erstellen?? … aber nicht mit javascript!!

    • Thomas Zach am 24. Oktober 2010 um 20:50

      Ja es geht mit php!
      z.b.:
      Dateienbeginn fehlt(kommt hier hin)!
      <?php
      $feedinhalte = array();
      $feedinhalte[] = “{t}Titel{/t}{d}Text{/d}{l}Link{/l}”;//Neuer Feedinhalt
      $suche = array(“{t}”,”{/t}”,”{d}”,”{/d}”,”{l}”,”{/l}”);
      $ersetzung = array(“”,””,””,””,””,”);
      $a = 0;
      while(count($feedinhalte) >= $a)
      {
      echo “”.preg_replaces($suche,$ersetzung,$feedinhalte[$a]).””;
      $a = $a++;
      }
      ?>
      Ende kommt hier hin!

      Ich gebe keine Garantie!

  8. Marc am 30. März 2009 um 15:45

    Schöne Übersicht, zusätzlich sollte man noch erwähnen, dass der erstellte RSS-Feed dann noch unter http://validator.w3.org/feed/ auf Fehler geprüft werden kann.

  9. […] jemand sagen was ich da falsch gemacht habe? Den Feed habe ich genau nach dieser Forlage erstellt: http://www.drweb.de/magazin/rss-xml-…selbst-gebaut/ und ins Verzeichnis meiner Startseite hochgeladen. W

  10. RSS-Feed - Paules-PC-Forum.de am 7. Mai 2009 um 19:28

    […] RSS-Newsfeed – was ist RSS und wie realisiere ich einen RSS-Newsfeed RSS Verzeichnis – Wie erstelle ich RSS? RSS: XML Datei selbst gebaut […]

  11. kirry am 15. Juni 2009 um 21:33

    @Chris

    Schau dir mal diese Seite an. Da ist ein Tool angegeben, mit dem du aus HTML-Seiten RSS-Feeds erstellen kannst.

    http://www.rss-verzeichnis.de/webmaster.php

    Grüße

  12. Rainer am 25. Juni 2009 um 17:21

    Als .XML-Datei gespeichert funktioniert es – aber ich würde gerne mit ein paar php-zeilen die items erzeugen, dann muss ich die Datei aber .php nennen und dann gibt der IE “Dieser Feed kann nicht angezeigt werden.” aus. Oder er zeigt alle Texte ohne TAGS völlig unformatiert…
    obwohl der generierte Quelltext exakt dem .xml genennten File entspricht…

    Danke falls jemand helfen kann.

  13. Rainer am 25. Juni 2009 um 20:10

    ist repariert, mein script hat eine leere Zeile und Zeilenumbruch als erste Zeile geschrieben…
    darf wohl nicht sein…
    und ein deutsches sz ß mag auch kein Reader auch als ß umgewandelt hat es den Feed unbrauchbar gemacht…
    hatte als encoding ISO-8859-1 eingestellt.
    Mit utf-8 bom dateien funktionierts auch mit ß

    Grüße

    Rainer

  14. Christian Friedrich am 26. Juni 2009 um 12:45

    Hallo zusammen,

    ein kostenloses Online-Tool zum Erstellen und verwalten von RSS-Feeds findet ihr unter http://www.workstream.de/feedstream/

    Alle RSS 2.0-Features sind implementiert, lediglich das Element wurde aus Sicherheitsgründen deaktiviert.

    Viele Grüße
    Christian Friedrich

  15. Günni am 6. November 2009 um 08:51

    Super Website.

  16. gambler am 11. Dezember 2009 um 19:37

    Ah endlich mal was leicht verständliches :=)

  17. Alexander Mudrow am 4. Januar 2010 um 12:44

    Ausgezeichnet.
    Ich bin begeistert. Der neue Blog geht nun online. Mit RSS-Feed. Alles zu Musik, Kreativität und Business-Lösungen!

    Euer Alexander

  18. Marco am 4. Januar 2010 um 13:59

    Genial, thanks a lot!

    Tipp: für UTF-8 codierung einfach das “ISO-8859-1″ mit “UTF-8″ ersetzen.

  19. macdet am 23. Februar 2010 um 13:54

    @Tipp: für UTF-8 codierung einfach das “ISO-8859-1″ mit “UTF-8″ ersetzen.

    DANKE. Das war die fehlende Info… ist doch nicht so schwer.

    Nun klappt es auch mit dem feed .. http://www.ngo-online.de/feed/

    Es validiert aber noch nicht völlig?? Danke soweit für die Hilfe! Mit der Hand ist es doch schwerer als mit WP installiert :)

  20. […] erleichtert (kostenlos und leicht verständlich wie z.B. Easypodcast soll es sein) oder ein wenig Lektüre und anschließender Probierphase mit dem Editor […]

  21. Tom am 13. April 2010 um 01:58

    hm, also, ich habe ehrlich gesagt immer noch nicht verstanden wie das nun geht. Kann man nicht einfach eine Beispieldatei vorzeigen, wo das funktioniert. Tut mir leid, aber in php Hinsicht bin ich echt ein Laie. Für Hilfen (am besten als Video, falls irgendwo verfügbar) wäre ich echt dankbar.
    Also, ich will, dass z.B. Google News als Feed auf meiner Html (oder auch änderbar auf php) angezeigt wird.

  22. tut am 30. April 2010 um 08:00

    Bin der Anleitung gefolgt und habe alles so eingetragen bzw. an meine Webseite angepasst. Dann als rss.xml in das Rootverzeichnis meiner Webseite kopiert und auf das kleine RSS Icon in meinem Browserfenster gehofft – leider ohne Erfolg. Muss man die rss.xml denn nicht noch im Bereich der Webeseite verlinken !?

    Falls ja, wie muss hierzu der Befehl aussehen ?

    thx&bye^^

    Update: Habe inzwischen rausgefunden wie das geht :-)

    Leider tauchen hier auch schon die nächsten Probleme auf:
    1. Opera in der V.10.51zeigt mir das Icon in der Adressleiste nicht an.
    2. Bei Firefox klappt es aber nach einem Klick auf den Link öffnet sich ein Fenster in dem mir angezeigt wird das mit der XML-Datei keine Style-Informationen verknüpft sind….

    Wo muss ich denn den Link zu meinem stylesheet einfügen.

    Danke^^

  23. JP am 20. Mai 2010 um 21:52

    Hallo Dr.Web,
    wie kann man jetzt den erstellen Html-feed auf einer anderen Webseite anzeigen lassen? Gibt es hierfür auch eine Lösung?
    Für Tipps wäre ich sehr dankbar.

    Mit besten Grüßen
    JP

  24. Hess Felix am 9. Juni 2010 um 13:13

    Danke,…
    passt,…
    ciaociao

  25. Nico am 20. Juli 2010 um 21:52

    Vielen Dank für die Tipps

  26. Diana am 29. August 2010 um 13:59

    Hallo Zusammen,

    ich mache gerade meine Web-Site mit einem einfachen Baukasten. Ansonsten bin ich kein Programmierer und habe davon auch nicht viel Ahnung.
    Trotz alledem möchte ich auf meiner Seite aktuelle Nachrichten als RSS anbieten.
    Leider finde ich keinen Einstieg. Meint Ihr, wäre es auch für Laie hinzukriegen?! Könnte mir jemand auf “Grundschulniveau” erklären wie ich anfangen und was ich dann machen soll, damit es funktioniert.
    Danke für die Antwort(-en) und Euere Unterstützung.

    Diana

    • Thomas Zach am 24. Oktober 2010 um 20:32

      Um das zu machen muss man mit php ein paar einträge hinfügen, aber wenn du mir sagen könntest, ob sie in einer Datenbank gespeichert sind oder wie sie gespeichert sind kann ich dir vileicht helfen.

  27. […] Erstellen eines RSS Feeds: Dazu habe ich hier eine sehr gute und genaue Anleitung gefunden. RSS Es gibt einige Tools und M

  28. […] Wer gerne selber versuchen möchte, startet am Besten erst mal mit einem Audio Podcast. Auch ohne eigenes Tonstudio, aber mit einem gewissen Hang zur Technik, können Sie sich versuchen. Zum Einstieg kann man sich auf iTunes Vorlesungen und Materialien für einen Kurs herunterladen. Zur technischen Ausrüstung reicht es, wenn Sie an Ihrem Rechner ein Mikrofon haben und mit einer geeigneten Software aufnehmen. Als Dateiformat bietet sich hier das Format MP3 an. Audio Podcasts eignen sich gut für längere, informative Beiträge. Doch Achtung: Der Hörer darf nicht den Faden verlieren. Und wieder: Die Regelmäßigkeit macht den Podcast. Bieten Sie Ihren potentiellen Höreren an, Ihre Sendungen zu abonnieren. Das lässt sich gut mit einem RSS-Feed umsetzen. Basiert Ihre Webseite auf einem Content Management System, ist das in der Regel kein Problem. Ansonsten können auch das selber machen. Hilfe gibt es z.B. von „dr. web" unter dem Link: http://www.drweb.de/magazin/rss-xml-datei-selbst-gebaut/. […]

  29. thomas am 11. September 2012 um 14:22

    hat jemand ein Bsp.von euch um eine externe Rss.xml data mit einem javascript code auszulesen ??
    Gruß Thomy

  30. Gerschmi am 13. Dezember 2012 um 09:45

    Super danke läuft ;-)

  31. Vanessa am 13. September 2013 um 18:29

    Vielen lieben Dank für die tollen Tipps hier. Dann werde ich mich auch mal daran machen meinen Feed zu erstellen.

  32. Reinhard am 22. November 2013 um 10:30

    Ich möchte diesen RSS-Feed
    http://www.umwelthauptstadt.de/rss/rss.xml
    mit grünen Jobs auf meiner Homepage einbinden:
    Wie geht das?

Ein Kommentar? Schön!

Wir freuen uns immer über Leser, die durch nützliche und konstruktive Beiträge zum Thema eine Diskussion anstoßen oder den Artikel mit weiteren Informationen anreichern. Alle Kommentare werden in diesem Sinne moderiert. Zum Kommentar-Fairplay gehört für uns auch der Einsatz von rel="nofollow". Bitte verwenden Sie zudem als Namen weder eine Domain noch ein spamverdächtiges Wort. Vielen Dank!