(Kostenlose) Services

Tortenschlacht: Die 10 besten Tools für schöne Infografiken und Datenvisualisierungen

24. Januar 2015
von Redaktion Dr. Web
4
Tortenschlacht: Die 10 besten Tools für schöne Infografiken und Datenvisualisierungen

Was zählt, ist der Inhalt, so sagte man früher. Aber was macht Inhalt eigentlich aus? Inhalt ist längst nicht mehr nur Text. Will man heute Kunden begeistern und für sich gewinnen, müssen visuelle Highlights her, denn das menschliche Gehirn verarbeitet visuelle Informationen wesentlich schneller als Text. Mit Infografiken können Sie komplexen, langweiligen Daten Aussagekraft verleihen. Allerdings haben anschauliche Infografiken auch ihren Preis: Das Erstellen guter Exemplare ist außerordentlich zeitintensiv. Hier sind meine Favoriten zum Erstellen eigener, toller Infografiken und visueller Inhalte (ganz ohne Photoshop!).

Apps

Dr. Web testet: Atom, der HTML-Editor „für das 21. Jahrhundert“

23. Januar 2015
von Andreas Hecht
8
Dr. Web testet: Atom, der HTML-Editor „für das 21. Jahrhundert“

Atom ist ein relativ neuer, plattformübergreifender Open-Source HTML-Editor. Nach eigener Aussage ist Atom der „hackbare Text-Editor für das 21. Jahrhundert“. Wieviel an dieser Aussage dran ist, werden wir in diesem Beitrag näher beleuchten. Auf den ersten Blick hat Atom sehr viel gemeinsam mit Sublime Text 2. Jedoch wird auch explizit damit geworben, dass alles an Atom anpassbar ist. Ob dieser Editor tatsächlich so besonders ist, und, wen ja, was ihn so besonders macht und von anderen Editoren unterscheidet, wird dieser Artikel aufzeigen. Ist Atom tatsächlich der Editor für das 21. Jahrhundert?

Betriebliches

Dr. Webs Einnahmen-Ausgabenrechnung 2015 für jedermann zum kostenlosen Download

22. Januar 2015
von Dieter Petereit
20
Dr. Webs Einnahmen-Ausgabenrechnung 2015 für jedermann zum kostenlosen Download

Vor über vier Jahren schrieb Dr. Web-Autorin Manuela Müller einen bis heute viel beachteten Beitrag zum Thema Einnahme-Überschussrechnung (EÜR), auch als Einnahmen-Ausgabenrechnung (EAR) bekannt. Eigens für diesen Beitrag entwarf sie eine entsprechende Kalkulationstabelle auf der Basis von Open Office und Excel. Dieses Tool nahm sich unser Leser Thomas Räbiger nun bereits zum zweiten Male vor und arbeitete es auf den heutigen Stand der Erfordernisse um. Dabei ist die Version 2015 auf allen Plattformen unter Excel, Open Office und erstmals auch mit Google Tabellen zu verwenden. Wie schon bisher, kann die aktuelle Version 2015 ebenso kostenfrei genutzt werden. Im folgenden Beitrag finden Sie Erläuterungen zur Verwendung und den Download…

Design

„Animsition“: Benutzerfreundliches jQuery-Plugin für animierte Seitenübergänge

22. Januar 2015
von Denis Potschien
2
„Animsition“: Benutzerfreundliches jQuery-Plugin für animierte Seitenübergänge

Dank JavaScript in Kombination mit CSS3 stellen Animationen auf Websites keine große Herausforderung mehr da. Auch Seitenübergänge innerhalb einer Website werden gerne per CSS3-Animationen ein wenig in Schwung gebracht. Mit der aktuellen Fassung der Cascading Stylesheets sind einfache Fade-in- und Slide-in-Effekte ebenso möglich wie 3D-Drehungen, um von einer Seite auf eine andere überzuleiten. Das recht frische jQuery-Plugin „Animsition“ hilft, solche animierten Seitenübergänge spielend einfach ins eigene Webprojekt eingebaut.

(Kostenlose) Services

Kostenlose Online RSS-Reader für den informationshungrigen Webworker

21. Januar 2015
von Andreas Hecht
3
Kostenlose Online RSS-Reader für den informationshungrigen Webworker

Für Webworker, Journalisten und ähnliche Berufsgruppen gehört ein guter Feed-Reader zum notwendigen Handwerkszeug. Google Reader hinterliess eine große Lücke, als er eingestellt wurde. Es handelte sich immerhin um den mit weitem Abstand meistgenutzten RSS-Reader, der noch dazu komplett online nutzbar war. Ein Online-Reader hat den großen Vorteil, dass er rund um die Welt zu jeder Zeit und mit jedem internetfähigen Gerät verwendet werden kann, sofern Internet verfügbar ist. Online RSS-Reader gibt es einige. Heute stelle ich Ihnen einige kostenlose Online RSS-Reader mit ihren Vor- und Nachteilen vor.

Betriebliches

Finanzen im Griff: Online-Tools für Freiberufler und Selbstständige

20. Januar 2015
von Andreas Hecht
6
Finanzen im Griff: Online-Tools für Freiberufler und Selbstständige

Welcher Freiberufler oder kleine Selbstständige kennt diese ungeliebten Aufgaben nicht: Rechnungen schreiben, Buchhaltung erledigen, Mahnungen erstellen und dabei stets die Bankgeschäfte im Blick behalten. Auch wenn diese Aufgaben wenig geliebt sind, so sind sie doch extrem wichtig, denn sie sorgen dafür, dass Sie im Geschäft bleiben. Leider gibt es kein Werkzeug, welches Ihnen alle Arbeiten komplett abnimmt, doch es gibt einige Online-Tools, mit deren Hilfe sich die ungeliebten Aufgaben effektiver und zeitsparender erledigen lassen. Daher stellen wir Ihnen im Folgenden eine (unvollständige) Übersicht professioneller Buchhaltungs- und Rechnungstools, die speziell für Freiberufler und kleine Unternehmen konzipiert sind und hierzulande entwickelt wurden, zusammen.

Design

Homepage-Baukasten war Gestern: Professioneller Website-Builder Rukzuk hebt sich von der Masse ab

20. Januar 2015
von Dieter Petereit
9
Homepage-Baukasten war Gestern: Professioneller Website-Builder Rukzuk hebt sich von der Masse ab

Homepage-Baukästen, Website-Builder, Online-Webdesign-Software – wie wollen Sie es nennen? Mit Rukzuk aus Konstanz am Bodensee betritt ein neuer Vertreter dieses Genres die Bühne und will sich ein Stück des größer werdenden Kuchens sichern. Dabei wendet sich Rukzuk nicht direkt an den Endkunden, der seine Seite selber bauen möchte. Vielmehr will sich Rukzuk vor allem als ernsthaftes Werkzeug für professionelle (Web-)Designer etablieren. In diesem Segment ist zwar der Wettbewerb geringer, aber dennoch vorhanden. Wir haben uns Rukzuk aus der Nähe angeschaut.

Cartoons

Cartoon: Wenn Webdesigner … wären (#001)

19. Januar 2015
von Dieter Petereit
8
Cartoon: Wenn Webdesigner … wären (#001)

Wenn man als Webdesigner/-entwickler arbeitet, muss man sich ein dickes Fell anschaffen. Das gilt vor allem dann, wenn man freiberuflich unterwegs ist. Schafft man das nicht, ist langfristig die geistige Gesundheit in Gefahr. Ich bewege mich seit Anfang der Neunziger in dieser Branche und habe in dieser Zeit die ulkigsten Kunden kennenlernen dürfen. Mein Rezept für den Erhalt des Verstandes ist: Lachen. Ich weigere mich schlicht, mich zu ärgern und stelle mir in Situationen, in denen ich früher kurz vor dem Anheuern eines Profikillers stand, vor, ich wäre bei der versteckten Kamera. Lachen ist bekanntlich gesund. Um auch Ihnen das Konzept “Lachen statt ärgern” näher zu bringen, haben wir uns die Cartoon-Serie “Wenn Webdesigner … wären” ausgedacht. Jeden Montag finden Sie hier eine neue Absurdität. Wir hoffen, Sie haben mindestens so viel Spaß beim Anschauen wie wir beim Erstellen…

Deals & Give-aways

Freebie Sunday: Fünf kostenlose Design-Ressourcenpakete im Wert von 200 Dollar

18. Januar 2015
von Dieter Petereit
0
Freebie Sunday: Fünf kostenlose Design-Ressourcenpakete im Wert von 200 Dollar

Freebie Sunday bei InkyDeals. Sie haben vielleicht schon bemerkt, dass es zu jedem Bundle beim Schnäppchenportal stets auch einige kostenlose Samples gibt. Was so marginal klingt, ist aber tatsächlich häufig schon ein ausgewachsenes Schnäppchen in sich selbst. Über alle laufenden Deals kommt so ein ganz schöner Haufen kostenloser Ressourcen zusammen. In dieser Woche können Sie sich so Elemente im Gesamtwert von rund 200 Dollar kostenlos sichern…

Essentials

25 kostenlose Hero-Images und Mockups für den besten ersten Eindruck

18. Januar 2015
von Nataly Birch
4
25 kostenlose Hero-Images und Mockups für den besten ersten Eindruck

Die Verwendung großformatiger Bilder, sogenannter Hero-Images ist ein relativ junger Trend. Manche schreiben Apple deren Einführung zu, andere meinen, der Hang zum Einsatz großformatiger Bilder bestand schon immer und wurde nur durch schwachbrüstige Internetverbindungen mit schlapper Bandbreite lange unterdrückt. Durch die Verbesserung der Internetzugänge auf breiter Front, wird der Einsatz von Hero-Images quasi ganz natürlich zur Normalität. Hero-Bereiche liegen traditionell im Header einer Webseite, bieten also den Einstieg, den ersten Eindruck. Parallaxe Designs haben den Einsatz der Hero-Bereiche auch auf andere Seitensegmente ausgeweitet. Zu Ihrer Inspiration haben wir 25 kostenlose Hero-Bereichstemplates aus dem Netz geschürft. Einige stellen komplexere PSDs mit weiteren Ebenen dar, andere sind schlicht großartige Fotos. Jedenfalls erhalten Sie sehr schnell einen guten Eindruck davon, wie Sie auch Ihre Projekte heroisieren könnten…