Webdesign

CS5-Workshop (2): Flash im Cross-Tools-Test

17. Mai 2010
von Frank Puscher
0
CS5-Workshop (2): Flash im Cross-Tools-Test

In einem dreiteiligen Workshop beleuchten wir einige der spannendsten Neuheiten aus dem CS5-Paket von Adobe und machen damit gleichzeitig den Praxistest. Im vorliegenden zweiten Schritt wandeln wir die Fotos aus Teil 1 zu einer kleinen, interaktiven Flashanwendung um.

CMS

Trends & Tipps: Drupal-Dev-Days München

17. Mai 2010
von Marcus Morba
0
Trends & Tipps: Drupal-Dev-Days München

303 Teilnehmer, 53 Sessions in Deutsch oder Englisch, 16 Sponsoren und jede Menge Spaß, Leidenschaft und Know-how. Das waren – kurz zusammengefasst – die Drupal-Dev-Days,  die vom 8. bis zum 9. Mai 2010 in München an der Fachhochschule München stattfanden.

Bilder & Vektorgrafiken bearbeiten

CS5-Workshop: Die neue Adobe Suite im Cross-Tools-Test

14. Mai 2010
von Frank Puscher
0
CS5-Workshop: Die neue Adobe Suite im Cross-Tools-Test

Bevor Sie von Ihrem CS3- oder CS4-Paket auf CS5 wechseln, sollten Sie sich genaue Gedanken darüber machen, was der Grund dafür sein könnte. Das neue Tool „Flash Catalyst“ könnte zweifellos ein Grund sein, die Integration von Omniture-Tracking-Tools auch, wobei letzteres sicher auch älteren Adobe-Kunden in Form eines PlugIns in Flash oder Dreamweaver angeboten wird. In einem dreiteiligen Workshop beleuchten wir einige der spannendsten Neuheiten aus dem CS5-Paket von Adobe und machen damit gleichzeitig den Praxistest.

Design

CSS-Spaltenlayouts: Die zukünftigen Möglichkeiten

12. Mai 2010
von Markus Schlegel
22
CSS-Spaltenlayouts: Die zukünftigen Möglichkeiten

Nachdem die schreckliche Phase der Tabellenlayouts überwunden war, setzten sich glücklicherweise CSS-Layouts durch. Das war zweifelsohne ein Fortschritt, doch rückblickend darf man mit den neuen Techniken auch nicht hundertprozentig zufrieden sein. Spalten realisiert man auch heute noch gezwungenermaßen mit „float“, wobei dessen eigentlicher Zweck ein ganz anderer ist. Deshalb sind mit float formatierte Blöcke, die man wie Spalten behandelt, auch schlechter handhabbar. Spaltenlayouts sind in den bisherigen CSS-Standards schlicht nicht vorgesehen. Mit CSS3 soll sich das ändern. Es liegen einige vielversprechende Konzepte vor, die sogar teilweise schon implementiert sind.

Webdesign

Achtung Außenwirkung – das eigene Bild bestimmen und verbessern

12. Mai 2010
von Gastautor
0
Achtung Außenwirkung – das eigene Bild bestimmen und verbessern

Es kommt nicht so sehr darauf an, was Sie betreiben oder wie groß Ihr Unternehmen ist: Egal ob Sie freelancender Web-Worker sind oder eine Agentur für Webdesign betreiben oder im E-Marketing-aktiv sind. Auf das Bild, das Sie mit Ihrem wie auch immer gearteten Geschäft nach außen vermitteln, kommt es an. Es geht darum, was potentielle Kunden und Klienten in Ihnen beziehungsweise Ihrem Unternehmen sehen. Dieses Bild ist mitunter Ihr wichtigstes Kapital.

CMS

Erster Schritt zum eigenen Drupal-Theme: Theme-Info-Dateien erstellen

11. Mai 2010
von Marcus Morba
0
Erster Schritt zum eigenen Drupal-Theme: Theme-Info-Dateien erstellen

Bevor es losgeht, hier noch ein paar Tipps für weiterführende Lektüre und nützliche Resourcen im Netz. Besonders hilfreich ist ein kleines Adobe-Air-Tool. Neben dieser Air-Applikation bietet die Site auch diverse Erweiterungen wie zum Beispiel eine Drupal- und auch eine jQuery-API-Extension für Dreamweaver an:

Webdesign

Eye-Tracking: Möglichkeiten, Grenzen und Anwendung

11. Mai 2010
von Martin Seibert
4

Im Zusammenhang mit nutzerbasierter Usability-Forschung stößt man immer wieder auch auf die Ergebnisse von Eye-Tracking-Studien, die zweifellos wichtige Erkenntnisse liefern. Was kann Eye-Tracking nun? Und was kann Eye-Tracking nicht? Und wie ist Eye-Tracking im konkreten Usability-Projekt anwendbar? Ein Überblick.

Webdesign

Waterscapes Photography: 40 beeindruckende Wasserwelten

10. Mai 2010
von Gastautor
11
Waterscapes Photography: 40 beeindruckende Wasserwelten

von Obaid ur Rehman

Webdesign

Brush up your English (1): Apostroph oder kein Apostroph?

7. Mai 2010
von Manuela Müller
1

Auf den ersten Blick scheint Englisch eine recht einfache Sprache zu sein. Bei den Feinheiten wird’s dann aber haarig. Thema Apostroph – heißt es boss’s oder bosses‘, it’s oder its, your oder you’re ? Wie so häufig, gibt es mehrere mögliche Antworten auf diese Fragen. Hier sind 4 Regeln, die Ihnen helfen, das Apostroph richtig zu setzen und Ihre E-Mails oder Blogs wie ein Profi zu texten.

Mit der Nutzung unseres Angebots erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dadurch geben wir nicht personenbezogene Informationen zur Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch die Weiternutzung unserer Website (oder das ausdrückliche Klicken auf "Einverstanden") gehen wir davon aus, dass du mit der Verwendung von Cookies einverstanden bist.

Schließen