Buttons

Gratis Icons und Buttons

16. Januar 2008
von

Icons kann man immer gebrauchen. Sei es für die Website, für den Desktop oder für ein eigenes Script. Gut das es eine Reihe brauchbarer Archive gibt, aus denen man sich auch mal kostenlos bedienen darf. Inzwichen ist die Auswahl groß wie nie. Gleich ob man eine Website bestücken muss oder den Desktop verschönern will, Icons stehen in Mengen bereit und laufend kommt etwas Neues hinzu.

113 Schwarzweiß Web-Icons im Miniformat von 10×10 Pixel spendierte BrandSpankingNew zum Nikolaustag. Allesamt im GIF-Format. Es mag schönere geben, aber die hier sind immerhin neu.

Screenshot

Mehr Mini-Icons, kleiner geht’s nun wirklich nicht.

Screenshot

Hübsch anzusehen ist diese akurate Sammlung der 756 Icons des neuen Office 2007.

Giøn ist eine Iconsammlung von Silvestre Herrera aus Argentinien. Wer 1,3 Megabyte gepackt herunter laden möchte, erhält ein sortiertes Paket mit Icons in den Größen 16*16, 22*22 und 24*24, alles im PNG-Format und als Open-Source – häufig mit Linux-Bezug. Die Sammlung ist noch nicht fertig, Silvestre arbeitet an Erweiterungen.

Icon Icon Icon Icon Icon Icon Icon

IconCool sammelt Icons für Windows XP. Insgesamt gibt es 16 Sätze zum Download, die auch die schon bekannten Originale von Microsoft enthalten.

Screenshot

14 Sätze im .PSD-Format für die Bearbeitung in Photoshop. Themen sind Dokumente, Email, Ordner, User, Papierkörbe, Wetter, Symbole, CDs, Bücher, Bullets und verschiedene Toolbar-Icons.

Screenshot

Ein einziges, aber wichtiges Icon von Wolfgang Bartelme: Einkaufswagen. 4 Größen, Win,Mac,Linux.

Screenshot

Heiß: Die iPhone Icons von Kate England bei Iconfactory. Aber nur für den privaten Gebrauch auf dem Desktop…

Screenshot

Das Twotones Miniicon-Set ist auch als Photoshop-Datei erhältlich.

Screenshot

Das Gallery 2 Web Icon Set von Paul Armstrong enthält 75 Mini-Icons. Es wurde unter der GNU General Public License (GPL) veröffentlicht.

Screenshot

Neue Icons für Mikroformats von Wolfgang Bartelme und Chris Messina im Projektwiki.

Screenshot

Die Iconsammlung der Firma Neteye mit dem Titel Riot bietet 40*40 und 21*18 Pixel große Icons im PNG-Format.

Screenshot

Keine herausragenden Kunstwerke aber als Public Domain für jedermann zu haben sind die Web Control Icons. Sie liegen in drei Größen vor.

Screenshot

Die King-Buttons sind zum Selberbasteln gedacht. Eine Photoshop Datei als Vorlage steht zur Verfügung.

Screenshot

Verschiedenes kommt von Yellowpipe. Icons für MAC, Windows und Linux. Für viele interessant sind die neuen Icons von Windows Vista, das erst 2007 erscheint.

Screenshot

Ganz in grau, aber nicht traurig, sind die 40 Icons von e-lusion ausgefallen.

Screenshot

AjaxLoad erzeugt animierte Lade- oder Wartegrafiken, beziehungsweise passt diese farblichen Wünschen an. 27 Varianten stehen zur Verfügung.

Screenshot Screenshot

Nur für Weihnachten zu gebrauchen sind die Christmas Holiday Icons vom ndesign Studio. Sie dürfen auch kommerziell genutzt werden.

Screenshot

Mehr als nur Icons, aber dennoch eine schöne Sache. Bittbox hält in gleich mehreren Beiträgen verschiedene Illustrator-Vorlagen für modernes Webdesign bereit. Darunter Buttons, Badges, RSS-Icons, Ecken und verschiedene Icons. Stöbern lohnt sich.

Screenshot

Ein komplettes Set wurde vom User Sekkyumu bei Deviantart veröffentlicht. 105 Icons im Format 32×32 und in vier Formaten, darunter PNG.

Screenshot

Ein weiteres Set von GUIMods. 85 Icons in 32×32 Pixel.

Screenshot

Das Set mit Social Media Icons stammt von Vikiworks. Gibt es allerdings nur im Stück, ausschneiden muss man selbst.

Screenshot

Wer seinen Firefox aufrüsten oder erweitern möchte, findet in den Toolbar Buttons grafisches Material. 95 Buttons für Firefox, 58 für Thunderbird und 26 für Sunbird.

Und wer es selbst einmal mit dem Zeichnen versuchen will, bekommt eine passende Anleitung von der Webdesignerwall. Dort geht es um den Entwurf von Mini-Icons.

Weiter geht es mit dem NDD Icon Set 1.0 von Fabian Volmer. Derzeit sind 32 Icons in jeweils 4 Größen enthalten. Das Ganze steht unter einer LGPL Lizenz der Version 3.0, was den Einsatz in privaten und kommerziellen Projekten erlaubt.

Screenshot

Iconos 2.0 ist eine Photoshop Datei (PSD) von Daniel Mota, die in 2 Varianten (mit und ohne Glanzeffekt) existiert. Die Icons müssen natürlich noch selbst ausgeschnitten und gespeichert werden. Dafür kann man noch Hand anlegen.

Screenshot

Das gut bestückte Set Sizcons ist in 2 Größen im Download zu haben. Im Format 16×16 oder 12×12. Aufgrund dieser Abmessungen und der Motive eignen sich die Sizcons gut für Menüleisten und überhaupt für den Einsatz im Web. Die Icons sind gratis, weitere Angaben werden nicht gemacht.

Screenshot

OK, die hier sind nicht mehr neu, aber immer eine Erwähnung wert. Die Verspielten unter den Lesern freuen sich über die BearGraphics von Katrin Wegmann.

Screenshot

Nur für den nicht-kommerziellen Einsatz (sprich auf dem eigenen Desktop). Es gibt sogar Halloween Motive…

Screenshot

Einem anderen Stil entspricht die 11-teilige Kollektion Sport Illustrated. Auch hier ist ohne Weiteres nur der private Gebrauch gestattet.

Screenshot

Und dann wären da noch die Map Marker Icons. Sie sind für Online Landkarten gedacht. Vielleicht braucht das mal jemand. Der Kartenausschnitt zeigt sie im Einsatz. (sl)

Screenshot

…noch mehr Icons und Buttons gibt’s im Dr. Web Weblog, hier im Teil 3 und im neuen Teil 4!

Sven ist der Erfinder des Dr. Web Magazins, Autor und Herausgeber diverser Fachbücher. Als Webdesigner und Texter früher freiberuflich für verschiedene Unternehmen und Verlage tätig. Jetzt Vorstand und Mitgründer der Smashing Media AG.

11 Kommentare zu „Gratis Icons und Buttons
  1. 5920 h am 24. September 2009 um 18:03

    [...] Icon Archive – 26,000+ free icons, buddy icons, xp icons, vista icons, desktop icons, aim icons Gratis Icons und Buttons | Buttons, Downloads, Icons, Symbole | Dr. Web Magazin usw…. Quelle: Google. __________________ – Wer keine Infos gibt, sollte keine erwarten!!! – [...]

  2. Kostenlose Icons und Buttons « Homepage Links am 14. Februar 2010 um 17:25

    [...] Gratis Icons und Buttons [...]

  3. [...] Gratis Icons und Buttons [...]

  4. USB-Stick pimpen « myratte.paper am 23. Juni 2010 um 13:34

    [...] muss in dem Format *.ico vorliegen. Wo bekomme ich fertige Icon-Datein her, hier die Antwort: z.B. Gratis Buttons oder hier eine breite Masse: Google [...]

  5. charly am 3. September 2010 um 15:21

    auf der tiny icons seite sind mehrere zeilen NUR Hakenkreuze! das kann jawohl nicht sein, weg damit!

    • Manuela Müller am 27. September 2010 um 15:19

      Beim Erstellen des Beitrags waren diese Hakenkreuze noch nicht vorhanden, wie man an der Abbildung sehen konnte. Wir haben den Link dennoch gelöscht.

      Nazi-Propoganda wollen wir hier nämlich keinesfalls verbreiten. Aus dem Grund haben wir auch einige Kommentare mit entsprechenden Inhalten gelöscht.

  6. [...] Gratis Icons und Buttons [...]

  7. Dyeporerm am 23. Oktober 2010 um 23:08

    http://www.drweb.de is the most effective world-wide-web page.

  8. Dyeporerm am 23. Oktober 2010 um 23:31

    http://www.drweb.de is the best web site. . Cheers Glenn Prolonoff!

  9. Pinboard Links | Reverse The Web am 12. April 2012 um 21:09

    [...] Gratis Icons und Buttons | DrWeb.de | Online-Magazin [...]

  10. Gratis Icons und Buttons | Wanderer am 8. November 2012 um 03:44

    [...] Gratis Icons und Buttons This entry was posted in Uncategorized by admin. Bookmark the permalink. [...]

Ein Kommentar? Schön!

Wir freuen uns immer über Leser, die durch nützliche und konstruktive Beiträge zum Thema eine Diskussion anstoßen oder den Artikel mit weiteren Informationen anreichern. Alle Kommentare werden in diesem Sinne moderiert. Zum Kommentar-Fairplay gehört für uns auch der Einsatz von rel="nofollow". Bitte verwenden Sie zudem als Namen weder eine Domain noch ein spamverdächtiges Wort. Vielen Dank!