Fotografie

Zum fertigen Bild ist es ein weiter Weg und Fotografen stellen sich in der Regel viele Fragen, bevor sie letztendlich auf den Auslöser drücken. Dazu zählt beispielsweise die Komposition, also die Bildgestaltung, die die Elemente im Bild anordnet. Bildausschnitt, Motiv, Farben, Kontrast, Strukturen, Perspektive und vieles mehr gilt es dabei zu berücksichtigen, aber auch die technischen Grundlagen spielen eine wichtige Rolle. Brennweite, Belichtungsdauer oder Schärfentiefe sind nur einige wenige Begriffe, die dabei berücksichtigt werden sollten, damit ein gelungener Schnappschuss entsteht.

Heute werden vor allem digitale Fotokameras genutzt, diese verwenden für die Aufnahme einen Bildsensor und speichern das Resultat direkt in elektronischer Form. Dieses Verfahren ermöglicht es, dass Fotos sofort auf dem Kamerabildschirm betrachtet werden können und nicht mehr erst entwickelt werden müssen. Ebenso lässt sich das Bild schnell in andere Formate umwandeln. Auch Smartphone bieten heutzutage durchaus gute Grundlagen, um Fotos zu machen – ferner sind außerdem verschiedene Apps verfügbar, die die geschossenen Fotos mit Filtern versehen oder anderweitig bearbeiten können.

Digitale Bilder lassen sich darüber hinaus sehr gut bearbeiten und können mit Programmen wie Photoshop oder GIMP optimiert und verändert werden. Mittlerweile hat sich diesbezüglich ein sehr großer Markt entwickelt, sodass nahezu jedes Bild, das professionell verwendet werden soll, zunächst mithilfe eines Programmes bearbeitet wird.

Auch analoge Fotografie ist heute noch sehr beliebt und kann sich nach wie vor gegen die Digitalkamera oder das Smartphone behaupten. Hierbei entsteht ein Foto, indem Licht auf ein lichtempfindliches Material trifft und dieses so verändert, dass ein Bild erzeugt werden kann. Zwar bieten analoge Geräte nicht den Funktionsumfang einer Digitalkamera, dennoch werden sie gerne verwendet und sei es auch nur aufgrund ihres nostalgischen Werts.

Fotografie

Das sind die Bildtrends des Jahres 2016

20. April 2016
von
Das sind die Bildtrends des Jahres 2016

Scott Braut muss es wissen. Er ist Head of Content bei Adobe Stock und Fotolia und steckt damit tiefer in Bildtrends als die meisten anderen Menschen, die den Planeten bevölkern. Scott nahm sich nun die Daten des Jahres 2015 vor und analysierte Keyword-Suchanfragen, Downloads und Uploads aller Nutzer weltweit. Auf der Basis dieser Erkenntnisse stellte er die sieben Bildtrends des Jahres 2016 zusammen. Bis du also auf der Suche nach Stockmaterial, das frisch und modern wirkt, ist dieser Beitrag definitiv lesepflichtig.

(Kostenlose) Services

Foodshot: Kostenlose Lebensmittelfotos

13. Februar 2016
von
Foodshot - Kostenlose Lebensmittelfotos

Ein neuer Dienst für kostenlose Lebensmittelfotos namens Foodshot ist dieser Tage an den Start gegangen. Die Auswahl ist noch überschaubar, aber bereits qualitativ hochwertig. Lass uns mal gemeinsam reinschauen…

Bilder & Vektorgrafiken bearbeiten

Das Auge kauft mit: Wie das perfekte Produktfoto entsteht

25. Mai 2015
von
Das perfekte Produktfoto

Besonders für den eigenen Online-Shop gilt: das Produkt wird über die Fotos verkauft. Und dabei kommt es stark auf die perfekte Aufnahme an, die so einiges an Arbeit in der Bildbearbeitung ersparen kann. Doch welches Equipment, welches Lichtsetup ist dafür gefragt? Wir zeigen die Standards der Produktfotografie und führen in Photoshop Schritt für Schritt zu weitaus besseren Ergebnissen.

Design

Täglich neu: Enjoy Inspiration sammelt Design Best Practices

14. März 2015
von
Täglich neu: Enjoy Inspiration sammelt Design Best Practices

Kreative brauchen einen Mix aus verschiedenen Treibstoffen. Dabei ist einer mit der höchsten Beimischung auf jeden Fall Inspiration. Und Inspiration ist bekanntlich überall, theoretisch. Wenn man aber die meiste Zeit seiner Wachphase weggeschlossen im Büro verbringt und von natürlichen Inspirationsquellen so weit entfernt ist, wie der Papst vom Atheismus, dann muss man sich digitale Ersatzstoffe beschaffen. Wenn es Ihnen so geht wie mir, sind Sie froh über jeden neuen Quell, der sich am Horizont vage abzeichnet und aus den Bürozellen dieser Welt dennoch erreicht werden kann. Wenn diese Inspirationsquelle dann auch noch eine kuratierte Sammlung von Design Best Practices ist. Na, umso besser …

(Kostenlose) Services

Kostenlose Fotos: 43 handverlesene Dienste für völlig frei zu verwendende Bilder

17. Februar 2015
von
Kostenlose Fotos: 43 handverlesene Dienste für völlig frei zu verwendende Bilder

Kostenlose Fotos kann man immer gebrauchen. Sie zu finden, ist nicht ganz so einfach, denn häufig muss man doch zahlen, oder teils abstruse Lizenzen einhalten. Tut man das nicht, kann es schnell zur Abmahnung kommen. Deswegen haben wir das Internet nach den wirklich besten Quellen für kostenlose Fotos durchsucht, die zudem auch noch ohne Nennung von Autor und Quelle und uneingeschränkt kommerziell, auch in Kundenprojekten, verwendet werden dürfen. Gerade für Blogger und Autoren ist eine solche Sammlung wichtig, denn ohne Fotos ist ein Beitrag fast undenkbar, gleichzeitig rechtfertigt er aber keine hohen Fotokosten. Freuen Sie sich daher mit uns zusammen über diese schöne Liste von wirklich frei zu verwendenden, kostenlosen Fotos.

Bilder & Vektorgrafiken bearbeiten

Photoshop-Tutorial: Alte Fotos restaurieren – schnell und einfach

10. November 2014
von
Photoshop-Tutorial: Alte Fotos restaurieren – schnell und einfach

Wischen Sie den Staub der alten Fotobücher ab und holen Sie Ihre Familienschätze hervor. Hier werden alte Aufnahmen wieder auf Hochglanz gebracht. Dazu stellt uns Photoshop einige spezialisierte Werkzeuge bereit. So werden rote Augen und kleine Bildfehler mit nur einem Klick repariert, Kratzer und Falten entfernt und Farbstiche korrigiert. In Kombination erhalten Sie fehlerfreie Fotos mit frischen Farben, die neu gedruckt weitere Jahrzehnte überstehen.

Bilder & Vektorgrafiken bearbeiten

Profitipps aus dem Fotolabor: Schnell und einfach Farben ändern in Photoshop

23. Oktober 2014
von
Profitipps aus dem Fotolabor: Schnell und einfach Farben ändern in Photoshop

Der Herbst kommt. Als Photoshopper brauchen Sie das nicht zu akzeptieren, zumindest virtuell können Sie ihn aufhalten. Wenn die Blätter sich gelb und rot verfärben, wird es langsam wieder kälter und wir haben mehr Zeit für Photoshop, beim heißen Tee oder Kaffee vor dem Rechner. Und wer da die Zeit noch etwas zurückdrehen möchte, nutzt Photoshops Optionen zur schnellen Farbänderung, um aus gelben wieder grüne Blätter zu machen. Damit zeigen wir Ihnen eine Technik, die sich auf zahlreiche Bildelemente anwenden lässt und bei weitem nicht auf herbstliches Reverse Engineering beschränkt ist. So könnten Sie etwa Augen umfärben, aus einem roten ein blaues T-Shirt machen oder auch verschiedenste Produktvarianten testen, bevor diese in den neuen Farben erscheinen. Zahlreiche Optionen also, die mit der hier vorgestellten Vorgehensweise erklärt werden.

Essentials

SkitterPhoto: Täglich ein neues kostenloses Foto für den kommerziellen Gebrauch

21. Oktober 2014
von
SkitterPhoto: Täglich ein neues kostenloses Foto für den kommerziellen Gebrauch

SkitterPhoto bietet kommerziell nutzbare Fotos hoher Qualität und Auflösung. Die Betreiber geben auf Nachfrage sogar die RAW-Formate raus. SkitterPhoto ist ein Projekt aus den Niederlanden. Drei Groninger bieten bereits rund 250 Bilder an und versprechen, jeden Tag ein weiteres kostenloses Foto hinzuzufügen. Skitter ist ein englisches Verb, dass auf Deutsch soviel wie "dahinjagen" bedeutet. Und so jagen die Fotos dahin, durch die Tiefen und Weiten des Netzes, angetrieben von der CC0-Lizenz, die es Ihnen erlaubt, jedes Bild ohne Urhebernennung zu jedem legalen Zweck kostenfrei zu verwenden.

Fotografie

Low-Poly-Trend: Sechs freie Generatoren für Hintergründe und Bilder

3. September 2014
von
Low-Poly-Trend: Sechs freie Generatoren für Hintergründe und Bilder

Immer mehr Websites folgen dem Low-Poly-Trend und setzen ihn ein, um Hintergründe und Bilder verfremdet darzustellen. Im Prinzip ist der Trend schnell geklärt: Er ähnelt dem klassischen Mosaikeffekt mit dem Unterschied, dass statt quadratisch angeordneter farbiger Flächen Polygone unterschiedlicher Form platziert werden. Da meist dreieckige Formen verwendet werden, ist auch von Triangulation die Rede. Im Folgenden stellen wir einige Generatoren und Werkzeuge vor, mit denen sowohl abstrakte Low-Poly-Hintergründe als auch aus Bildern erstellte Low-Poly-Grafiken erzeugt werden können.

(Kostenlose) Services

Pexels und Travel Coffee Book: Zwei neue Quellen für komplett kostenlose Fotos

27. August 2014
von
Pexels und Travel Coffee Book: Zwei neue Quellen für komplett kostenlose Fotos

Und wieder haben wir zwei neue Quellen komplett kostenloser Fotos für Sie ausgegraben. Komplett kostenlos deswegen, weil beide Services auf Creative Commons Zero als Lizenz setzen. So lizenzierte Bilder dürfen Sie für jeden legalen Zweck einsetzen, nicht einmal eine Nennung des eigentlichen Urhebers ist erforderlich. Während Pexels eher ein Aggregator frei verfügbarer Bilder ist, konzentriert sich das Travel Coffee Book auf das Sammeln von Reisefotos aus aller Welt und ähnelt vom gesamten Erscheinungsbild sehr stark dem Tumblr-Projekt Unsplash. Einen Bookmark sind beide Dienste wert…

Fotografie

Magdeleine: Freie handverlesene Fotos zur kommerziellen Nutzung

30. Juli 2014
von
Magdeleine: Freie handverlesene Fotos zur kommerziellen Nutzung

Magdeleine ist ein neuer, vor allem aber besonderer Dienst. Er bietet handverlesene Fotos zur freien, auch kommerziellen Nutzung. Was ist daran besonders, mögen Sie sich jetzt fragen, immerhin tun das inzwischen durchaus einige. Besonders an Magdeleine jedoch, ist das klassische, schöne, dabei zeitlose Design, in das sich die handverlesenen Fotos perfekt einfügen. So ist Magdeleine nicht nur ein weiterer Dienst für kostenlose Bilder, sondern eine Inspiration in sich. Jeder Designer wird das Projekt spontan ins Herz schließen.

Fotografie

Gekauft wie gesehen: 44 Anleitungen zur Produktfotografie für Ihren Onlineshop

28. Juli 2014
von
Gekauft wie gesehen: 44 Anleitungen zur Produktfotografie für Ihren Onlineshop

Die Produktfotografie hat ganz eigene Regeln, Techniken und Vorgaben, die erlernt werden möchten, um perfekte Fotos für den Online-Shop, Portale wie Ebay oder zur Vorstellung auf den eigenen Seiten zu erhalten. Wir haben die besten Anleitungen und Video-Tutorials recherchiert und hier gesammelt. So erhalten Sie eine erstaunlich effiziente Wissensbasis, um schnell die Qualität der eigenen Aufnahmen zu steigern. Gerade für kommerziell orientierte Seitenbetreiber lohnt sich der Einstieg, denn nur gute Produktfotos verkaufen im Onlinebusiness. Und für professionelle Fotografen fehlt häufig genug das Budget…

Mit der Nutzung unseres Angebots erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dadurch geben wir nicht personenbezogene Informationen zur Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch die Weiternutzung unserer Website (oder das ausdrückliche Klicken auf "Einverstanden") gehen wir davon aus, dass du mit der Verwendung von Cookies einverstanden bist.

Schließen