Articles by Andreas Hecht

Google Profile: https://plus.google.com/+AndreasHecht/posts

E-Business

In 10 Schritten zur erfolgreichen Content-Strategie [Infografik]

18. April 2015
von
In 10 Schritten zur erfolgreichen Content-Strategie [Infografik]

Eine brauchbare Content-Strategie sollte kein Ratespiel sein. Um Erfolg mit Ihrem Inhalt zu haben, benötigen Sie eine langfristige Denkweise, datengestützte Erkenntnisse und eine sichere Kenntnis Ihrer Zielgruppe. Wir möchten Ihnen heute unsere 10 Erkenntnisse nahelegen, mit denen Sie eine erfolgreiche Content-Strategie aufbauen können. Die Infografik kann Sie hierbei visuell unterstützen und bietet Ihnen die 10 wichtigen Punkte zur Ausarbeitung eines Content-Strategie-Plans noch einmal konzentriert....

Plugins

Neu und unverbraucht: 10 frische, kostenlose WordPress-Plugins (Ausgabe: April 2015)

14. April 2015
von
Neu und unverbraucht: 10 frische, kostenlose WordPress-Plugins (Ausgabe: April 2015)

Auch diesen Monat haben wir wieder im Rahmen unserer kleinen Serie die allerneuesten und interessantesten WordPress-Plugins für Sie zusammengestellt. Denn, was wäre WordPress ohne die richtigen Plugins? Erst die Plugins erlauben die richtige Anpassung an eigene Bedürfnisse und erlauben eine individuelle WordPress-Installation. Daher stellen wir in dieser Reihe nicht die Plugins vor, die bereits jeder kennt, sondern nur wirklich neue WordPress-Plugins aus dem jeweiligen Monat....

E-Business

Mehr Besucher: 17 kreative Wege zur Traffic-Steigerung

12. April 2015
von
Mehr Besucher: 17 kreative Wege zur Traffic-Steigerung

Einen Mangel an Traffic auf dem eigenen Blog zu beheben, ist eine der größten Herausforderungen, denen man sich stellen kann. Immer wieder hört man, dass “Content King ist” und mit guten Inhalten der Erfolg schon von selbst kommt. Doch leider ist dem nicht so. Denn was nutzt der beste Inhalt, wenn er nicht gelesen wird? Daher beschäftigen wir uns in diesem Beitrag einmal näher...

Themes

So gehts: Kostenlose WordPress-Themes optimal vermarkten

10. April 2015
von
So gehts: Kostenlose WordPress-Themes optimal vermarkten

Hart haben sie an Ihrem WordPress-Theme gearbeitet, haben sich an alle Best-Practices von WordPress gehalten und nun möchten Sie Ihr schönes, neues Theme endlich im WordPress Verzeichnis sehen. Hübsch eingerahmt von den anderen 1741 Themes (Stand 24.03.2015). Bei dieser schieren Anzahl stellt sich jetzt fast sofort die Frage, wie man sein Theme von anderen abheben, unterscheiden kann. Schließlich möchte man so viele Downloads wie...

E-Business

SEO-Basics: Gute Backlinks, schlechte Backlinks [Infografik]

2. April 2015
von
SEO-Basics: Gute Backlinks, schlechte Backlinks [Infografik]

Sollten sie sich gerade einmal näher mit der Suchmaschinenoptimierung befassen, dann merken Sie recht schnell, dass die meisten Leute in diesem Geschäft nur über eines reden: das sogenannte “Link-Building”. Das meint nichts anderes, als dafür zu sorgen, dass so viele externe Links auf die zu optimierende Webseite eingehen, wie nur möglich. Google nutzt die Anzahl der eingehenden Links als eine Art Barometer für die...

Bilder & Vektorgrafiken bearbeiten

Fotor: Kostenlose Bildbearbeitung für jedermann und jedes Gerät

29. März 2015
von
Fotor: Kostenlose Bildbearbeitung für jedermann und jedes Gerät

Wirklich gute Bildbearbeitungsprogramme findet man nur sehr selten. Besonders, wenn sie kostenlos sein sollen. Die Fotor-Bildbearbeitung stellt eine rühmliche Ausnahme dar, denn Sie ist nicht nur kostenlos, sondern auch auf allen Plattformen erhältlich. Eine hervorragende Smartphone-App gibt es für Android und iOS, die Desktop-Anwendung bekommt man für Windows und Mac. Gerade die Smartphone-App ist für Foto-Freunde sehr interessant, denn die Funktionen zur Verbesserung der aufgenommenen...

Boilerplates & andere Tools

Voll im Trend: 9 Material Design Frameworks für moderne Webseiten

27. März 2015
von
Voll im Trend: 9 Material Design Frameworks für moderne Webseiten

Google hat mit seinem für Android entwickelten Material Design einen der größten Design-Trends der letzten Zeit angestoßen. Nach langer Zeit sieht Android endlich gut aus. Viele meinen, dass das Design mittlerweile mit iOS gut mithalten kann. Doch nicht nur mobile Apps werden heute in Material Design umgesetzt, auch immer mehr Webseiten nutzen das neue Design. Um das Design gut und ansprechend umsetzen zu können, kann man...

Themes

März 2015: die 10 besten kostenlosen WordPress-Themes des Monats

26. März 2015
von
März 2015: die 10 besten kostenlosen WordPress-Themes des Monats

Der März ist ein besonders ergiebiger Monat, was neue WordPress-Themes angeht. Themes für Magazine zum Beispiel findet man nicht gerade oft in annehmbarer Qualität und Aufmachung – und das auch noch kostenlos. In unserer heutigen Liste präsentieren wir Ihnen jedoch gleich zwei davon in hervorragender Qualität und stark anpassbar an persönliche Vorlieben. Doch auch den anderen acht Themes sollten Sie Ihre Aufmerksamkeit widmen, denn...

E-Business

12 Gründe für Pinterest: So machen Sie das Beste draus

22. März 2015
von
12 Gründe für Pinterest: So machen Sie das Beste draus

Wenn es um die Vermarktung Ihrer Marke und Ihres Unternehmens geht, gehören die sozialen Medien sicherlich zu den besten Wegen. Wenn Sie zuerst einmal eine Facebook-Seite angelegt haben, ist schon einiges gewonnen. Als einen der weiteren Schritte empfehle ich Ihnen, einen Account bei Pinterest anzulegen. Wie ich darauf komme? Shareaholic.com verglich in einer Studie von 2014 die 8 großen Social-Network-Seiten und Ihren Traffic miteinander. Laut dieser...

Tipps, Tricks & Tutorials

WordPress: Schicke Seiten-Navigation mit the_posts_pagination()

20. März 2015
von
WordPress: Schicke Seiten-Navigation mit the_posts_pagination()

Bis zum Release von WordPress 4.1 war es relativ aufwändig, eine paginierte Blognavigation zu erstellen. Entweder hatte man einen gewissen Entwicklungsaufwand zur Erstellung der beliebten Navigation, oder man musste für diesen Zweck ein Plugin einsetzen. WordPress 4.1 macht es endlich einfach, eine Seitenzahlbasierte Blog-Navigation zu erstellen, im Prinzip muss man nur einen einzigen Tag in die index.php des verwendeten Themes hinzufügen. Im Anschluss kommt...