Essentials

Angebissen: 5 Iconsets für echte Apple-Fans

13. Januar 2013
von

Heute stellen wir Ihnen ganz spezielle Icons vor, nämlich solche für wahre Apple-Fans. Wenn wir die Verkaufszahlen etwa des iPhone 5 als aussagekräftig definieren, dann können wir wohl als sicher annehmen: Wahre Apple-Fans gibt es ganz schön viele. Falls Sie sich angesprochen fühlen, wird Sie der folgende Beitrag besonders freuen. Wir stellen Ihnen nämlich fünf Iconsets in Apple-Optik vor. Alle sind völlig kostenfrei, aber nicht alle zu jedem Zweck verwendbar! Egal, schön sind sie alle. Und darauf kommt es bei echten Fans schließlich an!

appicns

Appicns ist ein Projekt, geführt von Kara und Andrew McCarthy. Die Icons erhalten Sie gegen eine ungewöhnliche Bezahlung. Sie müssen einen Tweet darüber versenden. Nachdem der Tweet abgeschickt ist, können alle Icons als Zip-Datei runtergeladen werden.


Einige Apple-Icons von appicns.com


So sieht der Download aus: Pay with a Tweet

Polestack

Das Polestack Icon-Set wurde von Delta Nine, einem User der deviantArt-Plattform, entwickelt. Im Paket sind drei Symbolsätze enthalten. Im ersten Set sind alle Icons in Schwarz dargestellt. Der zweite Satz beinhaltet Icons, welche im Stil einer Schultafel kreiert sind. Der dritte enthält Icons, welche wie ein Holzaufdruck aussehen. Jeder Satz enthält die Icons im ICNS-, PSD- und PNG-Format, alle sind in einer Zip-Datei verpackt. Die Größe der Icons in jedem Set beträgt 512×512 px. Der Download ist kostenlos, genutzt werden dürfen diese allerdings nur privat. Ich fand dieses Set dennoch sehr hübsch und als Inspirationsquelle gut geeignet.


Polestack-Set: ein Überblick


Black Stack: ein Beispiel


Schultafel-Style: ein Beispiel


Holz-Style: ein Beispiel

Holz-Laufwerke

Dieses Icon-Set enthält Symbole in der Optik hölzerner Laufwerke. Diese originelle Idee und ihre Umsetzung stammt von Thrasos Varnava, ebenfalls ein User von deviantArt. Die Icons sind im ICNS- und PNG-Format enthalten und in einer Zip-Datei verpackt. Die Größe aller Icons ist 512×512 px. Sie stehen unter der Creative Commons Attribution-Noncommercial-No Derivative Works 3.0 Lizenz.


Wooden-Slick-Drives-Set: ein Überblick


Wooden-Slick-Drive Icon: Movies

Mac USB Icons

Die Icons dieses Sets sehen aus wie USB-Stecker für den Mac. Meiner Meinung nach eine ebenfalls coole Idee. Der Designer des Set ist Ömer Cetin, ein Illustrator aus der Türkei. Die Icons sind im ICN- und PNG-Format enthalten und wiederum in einer zip-Datei verpackt. Die Größen der Icons im PNG-Format betragen 256×256 px, 128×128 px, 64×64px und 32×32 px. Icons im ICN-Format sind nur in der Größe von 256×256 px vorhanden. Das Set steht unter der Creative Commons Attribution-Noncommercial-No Derivative Works 3.0 Lizenz.


Mac USB Icon

Totem Pole Icons

Diese Icons sind von Talos Tsui kreiert. Allerdings dürfen Sie diese ausschliesslich zu privaten Zwecken verwenden. Die Icons liegen im dmg-Format in einer Zip-Datei verpackt vor und sind für die Betriebssysteme Mac und Windows verfügbar.


Totem Pole Icon Set

(dpe)

Neben dem Chemiestudium interessiert sich Swetlana Senkevitch für sehr viele Dinge dieser Welt. Kunst, Malerei, Psychologie, Naturwissenschaften, Schachspiel, Sprachen und Photographie sind nur einige Beispiele ihrer Interessen und Hobbies. Sie hat eine Leidenschaft fürs Schreiben und Design gefunden und beschäftigt sich nun mit Webdesign.

Tags: , , , ,

3 Kommentare zu „Angebissen: 5 Iconsets für echte Apple-Fans
  1. iReview 03/2013 - ApfelBlog am 20. Januar 2013 um 10:59

    […] Angebissen: 5 Iconsets für echte Apple-Fans – Icons für Apple Fans. Bitte weitersagen: Pin ItMehrE-MailDruckenShare on TumblrDigg […]

  2. iReview 03/2013 - - TKX am 20. Januar 2013 um 12:16

    […] Angebissen: 5 Iconsets für echte Apple-Fans – Icons für Apple Fans. […]

  3. Nils Frank am 23. Januar 2013 um 17:55

    Sehr interessante Icon-Sammlung, danke für die Zusammenstellung. Hilft mir bei meinen WebProjekten sicher weiter (-:

Ein Kommentar? Schön!

Wir freuen uns immer über Leser, die durch nützliche und konstruktive Beiträge zum Thema eine Diskussion anstoßen oder den Artikel mit weiteren Informationen anreichern. Alle Kommentare werden in diesem Sinne moderiert. Zum Kommentar-Fairplay gehört für uns auch der Einsatz von rel="nofollow". Bitte verwenden Sie zudem als Namen weder eine Domain noch ein spamverdächtiges Wort. Vielen Dank!